Kontakt

Wir beraten Sie gerne

Zertifikate und Einzelmodule zur Betriebswirtschaft in München

Zertifikate und Einzelmodule zur Betriebswirtschaft in München

An der VWA München bieten wir Ihnen vielfältige Möglichkeiten, sich fundierte Kenntnisse in einzelnen Themengebieten der Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Rechtswissenschaft anzueignen sowie fachübergreifende Methodenlehre zu erlernen.

Dazu haben Sie bestimmte Fächer aus dem Curriculum Betriebswirt/in zur Auswahl, die Sie einzeln belegen und mit einer Teilnahmebestätigung oder Modulprüfung abschließen können.

Auf diese Weise eröffnet sich Ihnen die Chance, sich in einem bestimmten Bereich gezielt zu spezialisieren und Qualifikationen hinzuzugewinnen oder bequem in das berufsbegleitende Studium an der VWA hineinzuschnuppern.

Im Sommersemester 2021 bieten wir folgende Module an:

B 9 Finanz- und Investitionswirtschaft

Dozent: Christian Ladurner

Termine: Di., 01.06., Do., 10.06., Do., 17.06., Do., 24.06., Di., 29.06., Do., 01.07., Di., 06.07., Do., 15.07.
Uhrzeit: 18.30 - 20.30 Uhr

Modulziele: Ziel der Veranstaltung ist es, die Studierenden mit den Grundlagen der Finanz- und Investitionswirtschaft vertraut zu machen. Sie erlernen, wie der Kapitalbedarf zu ermitteln ist, was ihn beeinflusst und wie dieser sich optimal unter den vorgegebenen finanzwirtschaftlichen Zielen decken lässt. Darüber hinaus kennen sie typische Investitionsanlässe, Methoden zur Beurteilung von Investitionen und können diese auf praktische Fragestellungen anwenden. Die Studierenden sind in der Lage, optimale Ersatzzeitpunkte zu bestimmen, die Kapitalstruktur eines Unternehmens zu beurteilen und Vorschläge für eine Finanzierung zu unterbreiten. Zudem können sie Investitionen hinsichtlich ihrer Wirkung auf das Unternehmen beurteilen und Handlungsalternativen kritisch prüfen.

Modulinhalte: Finanzwirtschaftliche Ziele und deren Verhältnis zu einander (Liquidität, Rentabilität, Sicherheit, Erhältlichkeit, Unternehmenswert); Ermittlung des Kapitalbedarfs und Möglichkeiten zur Reduzierung des Kapitalbedarfs; Möglichkeiten der Deckung des Kapitalbedarfs; Festlegung der optimalen Kapitalstruktur (Leverage Effekt, Anforderungen des Kapitalmarktes); Möglichkeiten und Voraussetzungen der Eigenfinanzierung; Möglichkeiten und Voraussetzungen der Fremdfinanzierung; alternative Finanzierungsformen (Leasing, Factoring); Mezzanine Finanzierungsformen; Überblick über die wesentlichen Investitionsentscheidungen; Statische (ausgewählte) Methoden der Investitionsbeurteilung; dynamischen Methoden der Investitionsbeurteilung; Break-Even-Analyse, Kosten-Nutzen-Analyse und Nutzwertanalyse; Optimaler Ersatzzeitpunkt; Risiko bei Investitionen

Kosten: 220 Euro

M 9.3 Arbeits- und Organisationspsychologie – wird anerkannt als B 21 – Wahlpflichtmodul

Dozent: Dr. Björn Schäfer

Termine: Mo., 03.05., Mi., 05.05., Mi., 12.05., Mi., 19.05., Mi., 26.09., Mi., 02.06., Mi., 09.06., Mi., 16.06.
Uhrzeit: 18.30 - 20.30 Uhr

Modulziele: Das Verhalten von Personen im Arbeitsprozess wird verstanden und gezielt gesteuert. Die Konsequenzen der Gestaltung von Organisationen und der Implementierung personalwirtschaftlicher Instrumente auf das Arbeitsverhalten werden gesehen und können in entsprechende Entscheidungen einfließen.

Modulinhalte: Motivation und deren konzeptionelle Grundlagen, Verarbeitung von Erfolg und Misserfolg, Arten und Quellen von Motivation, Zufriedenheit und Leistung, Messung von Arbeitszufriedenheit, Führungsverhalten und Menschenbilder, Führungsstile, Führungstechniken, Delegation, Führung durch Anreize: Entgeltpolitik, Führung von Gruppen, Komplexität im Arbeitsverhalten, Leistung in Gruppen.

Kosten: 220 Euro

Alle Vorlesungen werden aufgrund der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus online stattfinden. Die Vorlesungen werden voraussichtlich aufgenommen, so dass Sie, sollten Sie einen Termin versäumen, diesen bequem nachholen können. Bei den Terminen kann es noch zur einen oder anderen Änderung kommen, vorgesehen ist dies jedoch nicht. Vorkenntnisse für die Teilnahme an den Vorlesungen sind nicht notwendig.
 

4 Gründe für die VWA München

  • passgenaue Weiterbildungen
  • berufsbegleitend Studieren auch ohne Abitur
  • überschaubare Gebühren
  • persönliche Studienbetreuung
  • vielseitiges Angebot

Vielseitige Berufsperspektiven mit Teilnahmebestätigung und Zertifikat

Das Modul- und Zertifikats-Angebot der VWA München ist eng an den Bedürfnissen von Studierenden orientiert, die eine Fortbildung neben dem Beruf absolvieren möchten.

Mit unseren Zertifikaten und Einzelmodulen eignen Sie sich weitreichende ökonomische Kompetenzen an. Insbesondere wenn Sie bereits eine kaufmännische oder technische Berufsausbildung absolviert oder ein nicht kaufmännisches Studium (Hochschule, Universität) abgeschlossen haben, ergeben sich vielseitige berufliche Perspektiven.

Auch Freiberufler oder Selbständige profitieren von diesem berufsbegleitenden Fortbildungsangebot in Betriebswirtschaft und den angrenzenden Fachbereichen.

Falls Sie sich dafür entscheiden, sich bis zu Beginn des folgenden Semesters an der VWA für den Studiengang Betriebswirt/in einzuschreiben, erstatten wir Ihnen die Teilnahmegebühr und rechnen das Zertifikat auf Ihr Studium an.

Kontakt München

Lindwurmstr. 85
80337 München
Telefon: 089 548221-0
info@vwa-muenchen.de
 
 

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie telefonisch

erreichbar:

Mo.und Mi. 9:00-13:00 Uhr
Di. und Do. 10:00-12:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr

Fr. 9:00 - 12:00 Uhr

Persönlich sind wir für Sie da:

Donnerstagnachmittag
(aktuell nur mit Voranmeldung)

Kontakt Ingolstadt

Referat für Kultur und Bildung
2. Stock Zimmer 209
Milchstr. 2
85049 Ingolstadt
Telefon: 0841 305-1802
info@vwa-muenchen.de

Öffnungszeiten

Mo.-Fr.: 08:00-12:00 Uhr und
Mo.-Di.: 14:00-16:00 Uhr
Do.: 14:00-17:00 Uhr

Kontakt Rosenheim

In der VHS
Stollstr. 1
83022 Rosenheim
Telefon: 089 548221-0
info@vwa-muenchen.de
 

Öffnungszeiten

aktuell nicht besetzt:

Bitte informieren Sie sich
über den Kontakt München!